Yvo Panak holt Wild Card für WO-Quali

Der Tscheche Yvo Panak (Manching, DTB A 44) hat das 2. Ranglisten-Turnier sponsored by Eisfeld Ingenieure und Rose Gleisbau beim KTC Bad Wilhelmshöhe 1896 gewonnen. In einem sehr guten Finale setzte sich die Nummer 2 des Tableaus gegen den an drei gesetzten Michel Hopp (Ruhla, DTB 85) mit 6:3, 4:6, 10:6 durch. Der 29-Jährige durfte […]

Mit Porsche Zentrum Kassel in die Zukunft

Die Wilhelmshöhe Open feiern in diesem Jahr ­Jubiläum. Das höchstdotierte deutsche Herren-Turnier im Rahmen der ITF World Tennis Tour und der DTB Internationals presented by Wilson (25.000 US-Dollar Preisgeld plus Hospitality) geht vom 8. bis 14. Juli in seine 25. Auflage. Seit 1998 findet die hochkarätige internationale Sportveranstaltung auf den „Prinzenplätzen“ an der Burgfeldstraße statt. […]

Andrew Paulson holt Einzeltitel

Die tschechischen Feiertage in Kassel gingen auch beim Einzelfinale weiter. Nachdem am Vortag Patrik Rikl und Jiri Barnat das Doppelendspiel gewonnen hatten, legte Andrew Paulson nach. Er holte sich nach David Skoch (1999), Petr Kralert (2003), Dusan Lojda (2011) und Vorjahressieger Michel Vrbensky als fünfter Tscheche den Titel bei den Wilhelmshöhe Open. Damit haben die […]

Rikl und Barnat gewinnen Doppel

So geht gutes Timing und noch besseres Tennis. Kurz vor dem großen Regen am Samstagnachmittag machten Patrik Rikl und Jiri Barnat nach einem der spektakulärsten Ballwechsel des sehr unterhaltsamen Finales mit dem ersten Matchball den Doppeltitel bei den Wilhelmshöhe Open 2023 klar. Ein verdienter 6:2, 6:3-Zweisatzsieg, denn die Tschechen waren bereits in den drei Spielen […]

Mit 35 fit wie 25

Die Doppelfinalisten bei den Wilhelmshöhe Open stehen fest. Die Tschechen Jiri Barnat und Patrik Rikl unterstrichen ihre bisher starken Auftritte auf den „Prinzenplätzen“ auch im Halbfinale gegen Buvaysar Gadamauri (Belgien) und Mats Her­mans (Niederlande) mit einem 6:2, 7:5-Erfolg. „Wir spielen hier zum ersten Mal zusammen. Dafür sieht es ganz gut aus. Heute waren wir insgesamt […]

Nach Einzel-Sieg fehlten die Körner

Die vielen Sponsoren mussten noch etwas warten, bis das Büffet von Caterer Yannick Klütsch (Yannis Deli) bei der Players & Sponsors Night bei den Wilhelmshöhe Open auf Event-Platz 3 eröffnet werden konnte, denn der Saarländer Milan Welte (ATP 999), bislang mit einer starken Präsentation beim Turnier, und Aldin Setkic (ATP 721, Bosnien und Herzegowina) spielten […]

„Turniererfahrung ist Gold wert“

Prominenter und kompetenter Besuch bei den Wilhelmshöhe Open: Seit Mittwoch ist Michael Kohlmann auf den „Prinzenplätzen“ zu Gast. Einschließlich Donnerstag möchte der Chefbundestrainer der Männer hier vor allem die deutschen Nachwuchsprofis unter die Lupe nehmen.„Ich habe das Turnier schon die letzten zwei Tage am Livestream verfolgt. Hier sind viele gute deutsche Spieler am Start.“ Philip […]

„Ich muss noch viel lernen“

Tag  2 der Wilhelmshöhe Open endete wie Tag  1: mit einem Topspiel auf dem Centre Court. Die Akteure dieses Mal: Der Franzose Matteo Martineau, Philip Florig aus Aschaffenburg und erneut zahlreiche begeisterte Tennisfans auf der Tribüne. Nach der Papierform hätte das vierte Match der Hauptrunde kaum gegensätzlicher sein können. Auf der einen Seite der an Nummer 4 […]

Mehr davon!

Endlich Auftakt zu den Wilhelmshöhe Open! Montag, kurz nach 10 Uhr, begann die Turnierwoche 2023 mit der ersten Qualifaktionsrunde im Einzel. 32 Spieler aus Deutschland (21), Tschechien (7), Schweden (2), Niederlande und Irland (je 1) schlugen bei hochsommerlichen Bedingungen auf der Anlage des KTC Bad Wilhelmshöhe 1896 auf. Darunter auch die KTCW-Spieler Can Franke und […]

Wo Stars von morgen ihre Spuren haben

Als Federico Rovai am Freitag die schon prächtig herausgeputzten „Prinzenplätze“ des KTC Bad Wilhelmshöhe 1896 betrat, staunte er gewaltig. „Hier hat sich ja unheimlich viel getan, eine tolle Anlage“, sagte der Schwede, der die Courts aus früheren Zeiten kennt. 1999 spielte er im Viertelfinale der 2. Wilhelmshöhe Open gegen keinen Geringeren als Fernando Gonzales. Der […]